Familienstellen 2016

Die Liebe in mir – SEIN und werden!

Unter dieses Motto stelle ich das Familienstellen dieses Jahres.

Das Familienstellen, die Systemische Arbeit, bietet die Möglichkeit Beziehungsverhältnisse und Verstrickungen sichtbar zu machen, neu zu beleuchten. Bei der Suche nach Lösungen mit Problemen in Gesundheit, Familie, Partnerschaft, Arbeit oder anderen schwierigen Lebensumständen ist die Systemische Arbeit auf ganz eigene Art und Wirkungsweise sehr hilfreich. Diese wunderbare Form, einfühlsam und achtsam Verantwortungen dort hinzugeben, wo sie hingehören. Vergebung zu üben, wo sie bis jetzt nicht möglich war. Liebe in Fluss bringen, die bis jetzt blockiert war.
In den Menschen hineinspüren um Lösungsansätze zu aktivieren. Einfach ein Geschenk!

Beschenken Sie sich selbst damit und entdecken Sie dabei die Liebe, immer wieder neu, in Ihnen!

Vielleicht geht es ja darum sich einfach auf etwas einzulassen, sich berühren zu lassen und dabei erleben, was mit uns geschieht. Einfach nur da SEIN, dabei SEIN, bei sich SEIN! Dann, wenn ich meinen Blickwinkel verändere, wenn ich hinschaue, erkenne, sehe, wahrnehme; dann, wenn ich mal nur beobachte und während des Beobachtens sich meine innere Haltung ganz von selbst ändert . . . genau dann, kann Heilung und Veränderung statt finden, kann Neues entstehen!

ANMELDUNG

Termine:
Jeweils dienstags, 19.00 Uhr, im Raum der Begegnung,
Am Freibad 5 d, 87547 Missen (Allgäu).

12. Januar
16. Februar
15. März
12. April
10. Mai
14. Juni
12. Juli
13. September
11. Oktober
8. November

 

Teilnahmebedingungen:

Ein offenes Herz und die Freude am persönlichen ENT-WICKELN!

Es sind keine Vorkenntnisse oder besondere Begabungen notwendig. Jeder kann teilnehmen. Bei ernsthaften psychischen Erkrankungen sprechen Sie die Teilnahme bitte mit Ihrem behandelnden Therapeuten/Arzt ab. Jede Person nimmt in eigener Verantwortung teil und macht aus evtl. Folgen keinerlei Ansprüche geltend.